Donnerstag, 27. Januar 2011

US-Konservative haben ihr eigenes Bild von Europa.



Dies Bild ist geprägt von ihrer Ideologie, die bekanntlich den Wohlfahrtsstaat für einen Ausbund an Kommunismus sowie das schlimmstmögliche wirtschaftliche Übel auf dieser Welt hält. Der spekulative Angriff der Angelsachsen gegen den Euro (vgl. die Propaganda auf dem Wallstreet Journal) kann wohl kaum anders erklärt werden.

Dass diese Ansicht nur als Ausdruck ihrer Ideologie verständlich gemacht werden kann, lässt sich am Beispiel Irland demonstrieren. Man muss nur das Gehirn einschalten und die Augen aufmachen.

Irland ist jetzt nicht zu Austeritätspoiltik gezwungen, weil sich der Staat aus sozialpolitischen Gründen verschuldet hätte.

Irlands Regierung hat den Weg der Austerität gewählt, weil sie versäumt hat, die Banken zu überwachen und effizient zu regulieren.

Das ist aber genau die Politik, die US-Konservative als Weg zur Hölle anprangern.

The New York Times, January 27, 2011.
Their Own Private Europe
By PAUL KRUGMAN

Keine Kommentare:

Kommentar posten